MPU Rhein-Ahr

Im Rahmen des kostenlosen Erstgespräch klären wir folgende Fragen:

  • Was ist eine MPU und wie läuft sie ab?
  • Was kann ich tun, um meinen Führerschein wieder zu bekommen?
  • Wie kann ich mich auf die MPU vorbereiten?
  • Muss ich Abstinenz nachweisen? Wie lange und in welcher Form?
  • Welche Kosten kommen ungefähr auf mich zu?
  • Wie und wann kann ich mich zur MPU anmelden?
  • Worum geht es im Explorationsgespräch?

Innerhalb der Begutachtung müssen Sie dem Psychologen nachvollziehbar erklären, was bei Ihnen in der Vergangenheit zur Verkehrsauffälligkeit geführt hat. Im Rahmen des Explorationsgesprächs muss es zu einer selbstkritischen Auseinandersetzung mit den Auffälligkeiten der Vergangenheit kommen. Um eine Prognose für die Zukunft abgeben zu können, will der Verkehrspsychologe wissen, wie Sie zukünftig eine Teilnahme am Straßenverkehr ohne Auffälligkeit sicherstellen. Wichtig ist es, dass es zu einer stabilen Einstellungs- und Verhaltensänderung gekommen ist. Eine lediglich labile Verhaltensänderung bedeutet ein zu hohes Rückfallrisiko.

Während des kostenlosen Erstgespräches geben wir Ihnen einen Einblick in das, was Sie bei einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) erwartet, informieren Sie über Ihre Möglichkeiten der Vorbereitung und beantworten Ihre Fragen. Hier erfahren Sie, weshalb über 9 von 10 unserer Kursteilnehmer die MPU auf Anhieb bestehen und wie auch Sie Ihren Führerschein und somit wieder ein Stück Freiheit schnellstmöglich zurück erhalten werden! Für Menschen, die eine qualitativ hochwertige, seriöse und erfolgreiche Vorbereitung und Coaching durch einen erfahrenen Berater wünschen!

Ein Verlust der Fahrerlaubnis und die anschließende MPU Ist für viele ehemalige Fahrer eine wahre Belastung. Vor allem in der Probezeit kann der kleinste Verstoß schnell zum großen Problem werden, da bereits ab dem ersten Punkt ein derartiges Aufbauseminar nötig wird. Umso wichtiger wird es, die MPU mit der nötigen Souveränität und ohne Probleme zu bestehen. Gemeinsam kümmern wir uns darum, dass Ihre MPU ein Erfolg wird, weshalb wir Sie im Vorhinein gezielt beraten.

Deichweg 4 in Remagen

In der Remagener Beratungsstelle biete ich MPU-Beratung, MPU-Vorbereitung und Verkehrsberatung zur Rehabilitation nach Fahrerlaubnisentzug an. Zum Einzugsgebiet gehören neben dem Kreis Ahrweiler die Stadt Bonn und der Kreis Neuwied. Die Beratungsstelle in Remagen ist für Sie gut mit der Deutschen Bahn erreichbar.

Informieren Sie sich über die MPU Vorbereitung im kostenlosen Erstgespräch!